image

Thomas Kern
+49 7031 / 9880-700
t.kern@crossbase.de

image

Herby Tessadri
 +43 5574 64880-39
 h.tessadri@crossbase.at

*

Nachricht erfolgreich gesendet.

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit. Bitte versuchen Sie es später erneut oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an Herby Tessadri. Vielen Dank.


image
icon

Datenhub und Prozessmonitor

Steuerung und Monitoring von Datentransfers und Batchprogrammen

Mit dem konfigurierbaren Datenhub können Datentransfers und Batchprogramme gesteuert werden. Die Loginformationen werden auf einer Cockpitoberfläche visuell dargestellt. Somit ist es das ideale Allzwecktool für IT-Administratoren.

Windowsdienst und Konfiguration des Datenhub

Der Datenhub wird als Windowsdienst eingerichtet. Mit Hilfe einer XML-Konfigurationsdatei können verschiedene Jobs definiert werden. Diese wiederum bestehen aus einzelnen Tasks.
In der Konfigurationsdatei werden vorab Servernamen mit den entsprechenden IP-Adressen deklariert. Hinzu kommen Voreinstellungen für die Verbindung zur crossbase-Datenbank, zu WinSCP, zu ZIP, zu SMTP und für Loggingparameter.

 

Funktionsweise

Der Datenhub steuert Datentransfers zwischen der crossbase-Datenbank und anderen Systemen wie Websysteme, Docker und Datensicherungen.
Dabei werden unterschiedliche Protokolle unterstützt, beispielsweise SCP (Secure Copy), SSH (Secure Shell), SMB (Server Message Block) und REST-APIs unterstützt.

Trigger

Für jeden auszuführenden Job werden Trigger definiert, welche diesen starten. Diese können beispielsweise eine Uhrzeit, File-, WinSCP- oder Verzeichnistrigger sein. Auch andere Jobs können als Trigger fungieren. Es besteht zudem die Möglichkeit, Bedingungen zu definieren und im Falle von Fehlern Benachrichtigungen zu versenden.

Tasks

Hier kann aus einer Auswahl von über 20 parametrisierbaren Funktionen gewählt werden.
Auszug möglicher Funktionen:
CopyFile, CopyDirectory, Move, CreateFile, DirectoryWatcher, CheckDiskSpace, DatabaseDump, EmailNotification, ExecuteBatchFile, ExportMediafiles, ExecuteSql, ExecuteSSH, WinSCP, WinSCPSync, ImportMediafiles, SevenZip, Unzip, WebRequest, AmazonS3Upload, AzureBlobUpload, ServiceControl.

 

Einsatzmöglichkeiten

  • Parametrisierter Start von Batchprogrammen
    Viele crossbase-Applikationen lassen sich mittels Parametern batchmäßig starten, z. B. das Übersetzungsmanagement, die Textgenerierung, Datenimporte und Datenexporte.
  • Integration von Jobs zur Datensicherung und Prüfung der Datenbank
    z. B. der Plattenplatz
  • Anbindung an Cloudsysteme
    z. B. Azure, AWS und andere S3-kompatible Storagelösungen 
Da die Applikation im Hintergrund arbeitet, werden Loginformationen systematisch protokolliert. Im Fehlerfall können E-Mail-Benachrichtigungen versendet werden. 
image

Oberfläche von crossbase.cockpit

Monitoring mit dem Cockpit

Das Cockpit ist eine visuelle Oberfläche. Sie bietet einen guten Überblick und ermöglicht es IT-Administratoren Ergebnisse aus den Logprotokollen über ausgewählte Zeiträume zu prüfen.  

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2022 crossbase mediasolution GmbH