Automatisierte Datenblatterstellung mit crossbase.office bei der Ziehl-Abegg AG

Künzelsau, den 22.09.2011: Ziehl-Abegg ist Qualitäts- und Technologieführer in der Luft-, Regel- und Antriebstechnik. Motoren und Steuerungen des süddeutschen Unternehmens sind weltweit in Computertomographen ebenso im Einsatz wie in komplexen Aufzugsanlagen. Als Entwickler von effizienten Ventilatoren hat Ziehl-Abegg seit Jahrzehnten weltweit Kunden überzeugt - und setzt beständig neue Bestmarken beim Energieverbrauch.

Zur Umsetzung einer einheitlichen und gleichfalls marktspezifischen Produktkommunikation hat sich Ziehl-Abegg für die PIM- und Crossmedia-Lösung von crossbase entschieden. Zu den automatisiert produzierten Medien zählen insbesondere die gedruckten, mehrsprachigen und teilweise länderspezifischen Hauptkataloge, der Onlinekatalog und der direkte Zugriff auf die Produktinformationen für den Verkauf, um Produktdatenblätter in allen Sprachen für spezielle Kundenanfragen auf Knopfdruck zu erzeugen.

Vorgehensweise bei der Erzeugung der Datenblätter

Die Datenblätter werden mit dem Modul crossbase.office erzeugt. Dazu wird zunächst das gewünschte Produkt ausgewählt. Anschließend wird definiert, in welcher Sprache das Datenblatt erzeugt werden soll und welche Rubriken darin enthalten sein sollen. Einzelne Rubriken können dabei wiederum verschiedene Varianten enthalten, so dass eine sehr flexible und modulare Zusammenstellung von Produktinformationen ermöglicht wird.

Außerdem können im Datenblatt optional auch Zubehör und Ersatzteile sowie Messdaten (= gemessene Leistungsdaten des Ventilators sowie Tabellen und Diagramme) hinterlegt werden. Über einen weiteren Mausklick wird dann das gewünschte Datenblatt im „Microsoft Office Open XML-Format" (DOCX) erzeugt. Für die Erstellung des Dokuments ist keine Word-Installation auf dem Client-System erforderlich.

Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Die Basis für die Datenblatterzeugung ist ein vordefiniertes Word-Template, welches durch die Verwendung von Seiten- und Tabellenlayouts auch anspruchsvolle Layoutvarianten ermöglicht. Es wird z.B. definiert an welchen Stellen Produktbilder, Tabellen, Artikelbeschreibungen und Produktmerkmale eingefügt werden sollen. Dabei können die Anzahl der verfügbaren Bilder, Texte sowie deren Textlänge variieren, ohne das weitere Templates benötigt werden. Bei umfangreicheren Datenblättern kann zudem automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellt werden.

Vorteile und Nutzen für Ziehl-Abegg

Durch die automatisierte Erstellung konnte ein einheitliches Layout sichergestellt werden, welches auch optisch sehr ansprechend ist. Zudem wird die Aktualität der Produktdaten in allen Sprachen zu jeder Zeit gewährleistet. Es ergibt sich zum einen eine spürbare Zeitersparnis bei der automatisierten Erstellung, da die manuelle und zeitaufwändige Zusammenstellung der Daten entfällt. Zum anderen müssen die Inhalte anschließend auch vom Verrieb (ohne InDesign) noch kundenspezifisch in Word bearbeitet und angepasst werden.

Katalogauszug

image
image

Die eingesetzten Anwendungsmodule

image

Informationen zum Kunden

image

Johannes Gonser
Projektmanager, Prokurist
+49 (0)7031 / 714 – 7288
j.gonser@crossbase.de

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern