Porsche Design Group nutzt Master Data Management mit Lieferantenanbindung von crossbase

Ludwigsburg, den 12.10.2010: Die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) mit Sitz in Bietigheim-Bissingen ist eine Tochtergesellschaft der Dr. ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Die Aktivitäten des Unternehmens konzentrieren sich auf die Luxusmarke Porsche Design sowie die Marke Porsche Design Driver‘s Selection.

Projektbeschreibung

Seit rund zwei Jahren wird von mehr als 40 Anwendern bei der Porsche Design Group die crossbase PIM-Lösung für das Master Data Management der mehr als 40.000 Artikel verwendet. Das Ziel des Projektes war es, allen beteiligten Mitarbeitern aus Produktmanagement, Operations und Marketing / Vertrieb ein Werkzeug an die Hand zu geben, welches den Produktentstehungsprozess mit Einbindung der mehr als 100 Lieferanten nahtlos und mit hoher Qualität unterstützt.

Die Bedienung sollte an die Arbeitsweise mit Excel angelehnt sein. Weitere wichtige Funktionen waren die Anbindung zu SAP sowie die Bereitstellung umfangreicher Auswertungswerkzeuge. „Unsere Vorgaben konnten vollständig durch die crossbase-Software abgedeckt werden“, sagt Dr. Jürgen Geßler, CEO der Porsche Design Group.

Lösungsbeschreibung

Auf Basis der crossbase-Standardsoftware wurde für die Porsche Design Group eine auf die individuellen Anforderungen abgestimmte PIM- und Crossmedia-Lösung implementiert. Die Artikelanlage findet in einer übersichtlichen Produkthierarchie in crossbase.pro statt und wird mit einer Massenanlagefunktion für Farbe - / Größe-Varianten unterstützt.

Entsprechend der Businesslogik des Porsche Product Life Cycle werden die Produkte in den Phasen Entwicklung, Verkauf und Archiv abgebildet. Die Produkte werden zudem mit umfangreichen Produktmerkmalen, Bildern und Fließtexten angereichert. Hierbei kommt ein umfassendes Berechtigungskonzept zum Einsatz, welches die Zugriffsrechte bis auf Feldebene steuert.

Eine Besonderheit ist das von crossbase für Porsche Design individuell entwickelte Produktpflegeprogramm. Mittels einer individuellen Suchmaske, die eng mit den organisatorischen Abläufen verzahnt ist, sowie einer individuellen Bearbeitungsmaske, können die Anwender schnell und geführt die stark änderungsanfälligen Daten pflegen. Darüber hinaus ermöglicht eine intelligente Excel-Ankopplung, Lieferanten in den Datenpflegeprozess zu integrieren.

Weitere zentrale Verwaltungsfunktionen betreffen die Sortimentsverwaltung und Produktversionierung. Über 100 Sortimente wurden nach saisonalen, thematischen und länderspezifischen Gesichtspunkten gepflegt. Produktmerkmale können mit Gültigkeitsregeln versioniert werden. Dadurch wird es ermöglicht, zu einem Stichtag entsprechende Aktualisierungen vollautomatisch durchzuführen.

Die sicherlich wichtigste Pflegefunktion ist die Möglichkeit, fehlende Daten benutzerspezifisch auf Knopfdruck darzustellen. Dazu werden Pflichtfelder und Produktverantwortungen definiert, die über die Suchmaske ausgewertet werden.

Abgerundet wird das System durch die täglich betriebenen Delta-Schnittstellen zu SAP und dem RMS-Kassensystem (für die Headquarter in Deutschland, UK, Frankreich und USA) sowie durch ein Kalkulationsmodul. Mit wenigen Kalkulationseingaben werden im Hintergrund abhängige Kosten, Preise und Deckungsbeiträge errechnet.

Individuelle Suchmaske bei der Porsche Design Group

Individuelle Pflegemaske bei der Porsche Design Group

Die eingesetzten Anwendungsmodule

image image image image

Informationen zum Kunden

image

Thomas Kern
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektmanager
+49 (0)7031 / 714 – 720
t.kern@crossbase.de

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche „Absenden“ erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern