LEUCO erzeugt Kataloge mit der PIM- und Crossmedia-Lösung von crossbase

Horb am Neckar, den 01.07.2008: Hinter der Marke LEUCO steht eine stark international ausgerichtete Unternehmensgruppe der Präzisionswerkzeugindustrie im Bereich Holzbearbeitung. LEUCO befindet sich organisatorisch unter dem Dach der 1989 gegründeten tolatec AG mit Sitz in Horb. Mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in über 60 Ländern gehört LEUCO zu den globalen Marktführern.

Projektziele und Vorgehensweise

Die Ziele von LEUCO waren, die Produktinformationen aktuell und vollständig für die Kommunikation in allen Medien vorzuhalten und ein einheitliches Erscheinungsbild der internationalen Verkaufsunterlagen zu garantieren. Dies wurde mit der PIM- und Crossmedia-Lösung von crossbase erreicht.

Im ersten Schritt wurde dazu eine medienneutrale Datenbank zur automatisierten Erstellung der gedruckten Kataloge (interne Verkaufsunterlage und mehrsprachige Kataloge) implementiert. Dazu wurden die bestehenden Daten aus einer Accessdatenbank überführt und eine SAP-Schnittstelle implementiert. Die Vertriebs- und Marketinginformationen wie Werbetexte und Bilder wurden abschließend marktspezifisch in der integrierten Bild- und Marketingdatenbank ergänzt.

Die über 600 Seiten umfassenden Kataloge werden mit nur zwei regelbasierten Layoutvorlagen in der Flussrahmentechnik automatisch generiert. Die Produktauswahllogiken werden über unterschiedliche Tabellentemplates abgedeckt. Kurz vor dem Druck werden die länderspezifischen Preisdaten in einem Preislauf maschinell eingefügt und der umfangreiche Index automatisch generiert.

Die Übersetzungen werden über crossbase.trans und SDL Trados effizient gesteuert und stehen bereits kurz nach Fertigstellung des deutschen Katalogs zur Verfügung. Insbesondere die zeitnahe Erstellung der Ländervarianten, die sich in Sortiment und Preis unterscheiden, bringt deutliche Kostenvorteile. Im nächsten Schritt sollen die Onlinemedien aus der Datenbank erzeugt werden.

Aufwands- und Fehlerreduzierung durch automatisch erzeugte Texte für Produkttabellen

Über konfigurierbare Regeln werden granulare Textbausteine, z.B. Vorteile, Anwendung, Ausführung, Maschineneinsatz, zu einem Text zusammengefasst. Die Zuordnung der einzelnen Texte in die vorgesehene Tabellenspalte erfolgt anschließend automatisch bei der Erstellung der Tabelle in Adobe InDesign.

Durch diese Vorgehensweise werden die Tabellen einheitlich und layoutoptimiert befüllt. Außerdem werden der Aufwand und die Fehleranfälligkeit bei der Datenpflege spürbar gesenkt, da die granularen mehrsprachigen Textbausteine optimal gepflegt werden können.

Mehrwert durch gezielte Zuordnung von Ersatzteilen und Zubehörteilen zu Produkten

Eine weitere Arbeitszeit- und Fehlerreduktion wird durch implementierte Produktlogiken erreicht. Zu einer erzeugten Produkttabelle werden mit einem Mausklick das passende Zubehör oder die verfügbaren Ersatzteile geladen und ebenfalls als Tabelle gespeichert. Im Katalog werden somit zum jeweiligen Werkzeug alle relevanten Ersatz- und Ergänzungsteile präsentiert.

Diese Darstellung schafft einen sichtbaren Mehrwert für den Kunden, da unterschiedliche Möglichkeiten zur Produktverwendung und -erweiterung gezeigt werden. Durch die umfassende Produktpräsentation ist dies für LEUCO ein wirksames Instrument zur Absatzförderung.

placeholder">

Die eingesetzten Anwendungsmodule

image image image
placeholder">

Informationen zum Kunden

image

Sebastian Seiz
Projektleiter
+43 (0)5574 / 64880 – 33
s.seiz@crossbase.at

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern