image

Thomas Kern
+49 7031 / 9880-700
t.kern@crossbase.de

image

Herby Tessadri
 +43 5574 64880-39
 h.tessadri@crossbase.at

*

Nachricht erfolgreich gesendet.

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit. Bitte versuchen Sie es später erneut oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an office@crossbase.de. Vielen Dank.


image
icon

crossbase Business Process Modeling (BPM)

Das neue BPM-Tool von crossbase ermöglicht es, den Workflow visuell zu gestalten und Aufgaben transparent darzustellen.

Albrecht Bosler
Geschäftsführer (CTO), crossbase mediasolution GmbH

Böblingen, den 24.05.2022: Mit dem nächsten Release wird es mit dem BPM-Modul ein neues Werkzeug in der crossbase-Softwarelösung geben. Damit kann der Workflow mit einem grafischen Editor konfiguriert und visualisiert werden. Insbesondere Datenpflege- und Übersetzungsprozesse können so einfach abgebildet werden. Durch die sich daraus ergebenden automatisierten Prozesse kann die Datenpflege noch effizienter und übersichtlicher gestaltet werden!

image

Ansicht des Editors des neuen crossbase-BPM-Moduls.

Technisch gesehen besteht das BPM aus:

  • dem grafisch bedienbaren BPM-Editor (NEU),
  • der Workflowengine als Backend-Applikation (NEU),
  • und den angepassten Anwendungsoberflächen in den Applikationen zur Datenpflege (crossbase.web und crossbase.pro).

BPM-Editor

Im BPM-Editor können Symbole ausgewählt, angeordnet, über Pfeile verbunden und parametrisiert werden. So können Prozesse strukturiert abgebildet werden: Prozessstart, Benutzeraufgabe, Maschinenaufgabe, Zeitereignis, Parallelgateway und Prozessende.
Am Prozessstart wird die Eingangsmenge festgelegt. Dies können zu überwachende Objekte wie neue Artikel sein, oder bestimmte Medien- und Textelemente.

Jeder Benutzeraufgabe werden eine oder mehrere Benutzergruppen zugeordnet. Hinzu kommen ein Wunschtermin und eine genaue Zuordnung der zu pflegenden Daten, z. B. bestimmte Attribute, Bild- und Textkategorien.

Dabei wird unterschieden zwischen Benutzeraugaben und Maschinenaufgaben.

Typische Benutzeraufgaben sind die Pflege von Bildern, Merkmalen, Referenzen, Texten, Übersetzungen, Status oder Sortimenten.

Typische Maschinenaufgaben sind der Versand von E-Mails, das Setzen eines Status oder das Setzen von spezifischen Merkmalen.

Mit dem Zeitereignis können weitere Aufgaben ausgelöst werden, z. B. wenn der Termin für eine Aufgabe seit x Tagen überschritten ist.

Mit dem Parallelgateway können mehrere Prozessschritte parallel ablaufen und zu einem gemeinsamen Endpunkt verbunden werden.

Workflowengine

Die Workflowengine überwacht im Hintergrund laufend die Prozesse und erzeugt die Aufgaben bzw. entfernt erledigte Aufgaben.
Die Aufgaben werden mit dem Status offen („weiß"), erledigt („grün"), übersprungen („grau") oder abgebrochen („rot") dargestellt. Im BPM-Editor kann dieser Status zur Kontrolle eingesehen werden.

Anwendungsoberflächen

In der Aufgabenliste werden die erzeugten Aufgaben benutzerspezifisch dargestellt:

  • Objekt (z. B. Artikel)
  • Aufgabe (z. B. Merkmal pflegen)
  • Eingangsdatum
  • Wunschtermin
  • Beschreibung

Per Direktlink können die Aufgaben sofort bearbeitet werden. Sobald die Aufgabe erledigt ist, erkennt dies die Workflowengine und steuert den Prozess weiter.

image

Aufgabenliste in der Weboberfläche (crossbase.web)