image

Thomas Kern
+49 (0)7031 / 714 -720
t.kern@crossbase.de

image

Herby Tessadri
+43 (0)5574 / 64880 -39
h.tessadri@crossbase.at

Nachricht erfolgreich gesendet.

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit. Bitte versuchen Sie es später erneut oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an office@crossbase.de. Vielen Dank.

Einwilligungserklärung
reCaptcha Hinweis
image
icon

Ziehl-Abegg automatisiert neuen Axialventilatoren-Katalog mit crossbase

Künzelsau, den 09.05.2012: Produkte der süddeutschen Firma Ziehl-Abegg setzen weltweit Standards bei Zuverlässigkeit, Effizienz und Energieeinsparung. Das Unternehmen, 1910 in Berlin gegründet, ist Qualitäts- und Technologieführer in der Luft-, Regel- und Antriebstechnik. Der erste markante Durchbruch ist Ziehl-Abegg in den 50er Jahren gelungen: mit dem Einsatz des Außenläufermotors als Ventilator-Antrieb. Seit dieser Zeit setzen Entwickler bei Ziehl-Abegg bei den Eckdaten von Motoren, Ventilatoren und Regelsystemen kontinuierlich neue Bestmarken.

Zur Umsetzung einer einheitlichen und gleichfalls marktspezifischen Produktkommunikation hat sich Ziehl-Abegg für die PIM-, MAM- und Crossmedia-Lösung von crossbase entschieden. Zu den automatisiert produzierten Medien zählen insbesondere die mehrsprachigen und teilweise länderspezifischen Hauptkataloge, der Onlinekatalog und der direkte Zugriff auf die Produktinformationen für den Verkauf, um Produktdatenblätter in allen Sprachen für spezielle Kundenanfragen auf Knopfdruck zu erzeugen.

Zentrale Funktionen der Lösung

Automatisierung der Printkataloge mit crossbase

  • Seit knapp einem Jahr produziert Ziehl-Abegg Kataloge mit crossbase. U. a. wurden der Antriebstechnik- und der Klimazentralgeräte-Katalog in mehreren Sprachen produziert. Derzeit wird der Radialventilatoren-Katalog erstellt. Für Export-Märkte wie beispielsweise Brasilien wurde das Sortiment länderspezifisch angepasst (60 Hz statt 50 Hz Produkte).
  • Der neue Hauptkatalog für den Produktbereich Axialventilatoren A01 umfasst etwa 1.300 Produkte auf rund 600 Seiten.
  • Dabei kommt der Produktteil auf rund 550 Seiten, weitere 50 Seiten betreffen Schmuckseiten und redaktionelle Seiten. Alle Seiten, auch gestaltungsreiche Layouts, wurden mit der crossbase-Lösung automatisch erzeugt.

Die Technik dahinter

  • Das Layout wird über intelligente Verdrängungsregeln umbruchspezifisch je Sprachvariante erzeugt. Hierdurch wird ein ansprechendes und einheitliches Layout mit möglichst wenigen Layoutvorlagen realisiert.
  • Zusammenhängende Produktvarianten werden hauptsächlich auf Doppelseiten dargestellt. Eine Produkt-Doppelseite enthält das Produktfoto, eine generierte Produktbeschreibung, eine Bestelltabelle mit produktspezifischen Merkmalen, eine Tabelle für die visuelle Darstellung der Produktvarianten sowie die Messdatentabelle und Diagramme.
  • Besonders hervorzuheben ist die Messdatentabelle, die die Luft- und Schallleistung visualisiert. Gleichzeitig sind die angedruckten Werte aus dem Messdatensystem (MDM) inhaltlich mit den zugehörigen Diagrammen verknüpft.
  • Die Produktbeschreibung wird mit crossbase.text und der XML-Transformationssprache XSLT aus Produktmerkmalen und Textbausteinen generiert. Die Textgenerierung ist für alle Sprachen komplett automatisiert.

Details zur Lösung

image
image

Die Anwendungsmodule und weitere Informationen

Referenzbericht herunterladen