image

Thomas Kern
+49 7031 / 9880-700
t.kern@crossbase.de

image

Herby Tessadri
 +43 5574 64880-39
 h.tessadri@crossbase.at

*

Nachricht erfolgreich gesendet.

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit. Bitte versuchen Sie es später erneut oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an office@crossbase.de. Vielen Dank.


image
icon

crossbase und Roqqio im Zusammenspiel für ein erfolgreiches E-Commerce bei Walser

Das crossbase PIM-System bildet durch die flexible und ausgabespezifische Bereitstellung von Produktdaten die optimale Grundlage für die Anbindung der ROQQIO Commerce Cloud. Dadurch können wir alle E-Commerce Kanäle automatisiert mit stets aktuellen Produktinformationen bedienen.

Jasmin Kühne
Team Grafik / E-Media, WALSER GmbH

24.05.21, Hohenems: Die WALSER GmbH aus dem österreichischen Hohenems (Vorarlberg) entwickelt, produziert und vertreibt Autozubehör für die Bereiche Sicherheit und Komfort und hält zahlreiche Patente für Eigenentwicklungen. Mit 50 Mitarbeitenden und einem weltweiten Lieferantennetzwerk bewältigt WALSER ein jährliches Auftragsvolumen von 35 Millionen Euro. Allein an Autositzbezügen liefert das Unternehmen rund vier Millionen Produkte im Jahr aus.

Zentrale Funktionen der Lösung

Das crossbase-PIM als Grundlage für die Datenbereitstellung auf Handelsplattformen

WALSER ist online nicht nur mit eigenen B2C- und B2B-Shops vertreten, sondern auch auf dem deutsch-, italienisch- und französischsprachigen Amazon, auf eBay und auf vielen weiteren Plattformen. Hinzu kommt der Vertrieb über mehrere Dropshipment-Anbindungen. Damit der Datenaustausch der WALSER-IT mit allen Handelsplattformen reibungslos läuft, ist die ROQQIO Commerce Cloud eingebunden. Die für alle Kanäle jeweils spezifischen Produktdaten liefert das crossbase-PIM.

WALSER möchte seine E-Commerce-Aktivitäten auf Marktplätzen im B2C- und B2B-Bereich strategisch ausbauen und neue Kunden im E-Commerce gewinnen. Mit der bestehenden ERP-Lösung ist es schwierig, Onlineshops und Marktplätze anzubinden. Das vorhandene Enterprise Resource Planning System (ERP) proALPHA führt zwar zuverlässig alle Artikel mit Basis-, Verpackungs- und Preisdaten, ist aber allein weder vom Umfang der Produktinformationen noch von seinen Datenformaten und der prozessualen Ausrichtung her für ein schnelles Skalieren in Onlinemärkte ausgelegt. Entsprechend wird eine Software benötigt, die als Vermittler zwischen der Bestands-IT und den Verkaufsplattformen fungiert.

Diese Rolle übernimmt die ROQQIO Commerce Cloud im Zusammenspiel mit dem crossbase-PIM. WALSER will die SaaS-Lösung, die speziell auf die Prozesse im E-Commerce abgestimmt ist, als Erweiterung zum bestehenden ERP-System einsetzen. Die Lösung von ROQQIO wird weitere Systeme zentral verbinden, die im Rahmen des Onlinehandels zum Tragen kommen: vom Zahlungsdienstleister bis hin zu einem externen Produktinformationsmanagement (PIM). Das crossbase-PIM soll die Daten aus dem ERP für alle Kanäle nach Bedarf anreichern. Das ist notwendig, da WALSER als Hersteller z. B. auch seinen Handelspartnern umfangreiche Produktdaten zur Verfügung stellen muss und weitere Besonderheiten für den Autozubehörmarkt zu berücksichtigen sind.

crossbase liefert zugeschnittene Produktionformationen für alle Onlinekanäle

Die ROQQIO Commerce Cloud fügt sich ohne erheblichen Anpassungsaufwand in die bestehende Systemarchitektur von WALSER ein und verbindet die vorhandenen Systeme mit den gewünschten Verkaufskanälen. Sie managt alle Prozesse workflowbasiert und ermöglicht die reibungslose Anbindung von Marktplätzen, die sie automatisiert mit allen notwendigen Daten in den erforderlichen Formaten versorgt. Unterdessen sorgt das crossbase-PIM dafür, dass für jeden Kanal die auf ihn zugeschnittenen Produktinformationen bereitstehen.

Im crossbase-PIM werden die Artikel mit technischen Merkmalen, CAD-Daten (Computer-aided Design) und Produktbeziehungen, z. B. zum Cross-Selling, gepflegt. Eine Besonderheit ist dabei die Tecdoc-Schnittstelle von crossbase, ein Format zur herstellerübergreifenden Klassifizierung und Beschreibung von Fahrzeugen. Über die Schnittstelle werden regelmäßig Aktualisierungen der Kfz-Struktur mit über 40.000 Fahrzeugmodellen durchgeführt. Mithilfe eines regelbasierten Konfigurators kann WALSER die Zuordnungen der Artikel zu den Fahrzeugmodellen automatisch durchführen. So wird sichergestellt, dass ein bestimmtes Produkt zu einem bestimmten Fahrzeugtyp eines bestimmten Baujahres passt.

Die speziell auf jeden Onlinekanal zugeschnittenen Produktinformationen liefert das crossbase-PIM an die ROQQIO Commerce Cloud. „Die ROQQIO Commerce Cloud versorgt nicht nur die verschiedenen Kanäle mit den jeweils erforderlichen Daten. Sie erweist sich auch im weiteren Sinne als Schaltzentrale zwischen den Systemen und steuert unsere komplette Bestellabwicklung, indem sie an allen Onlinekanälen die Orderabwicklung übernimmt", sagt Martin Walser, Head of E-Commerce der WALSER GmbH.Dabei kommen Schnittstellen zum ERP von proALPHA, zu Shopware, zu PSP heidelpay und BillPay, zum crossbase-PIM und zur Support-Ticketlösung von GREYHOUND zum Einsatz.

Details zur Lösung

Die Anwendungsmodule und weitere Informationen

Referenzbericht herunterladen