image
image

ERP-Schnittstelle

image

E-Commerce

image

Print

image

Übersetzung

image

Website

OASE und crossbase – nahtlose Informationsbereitstellung

OASE nutzt crossbase als PIM- und Crossmedia-Individuallösung für die Verwaltung von knapp 5.000 Artikeln

Mit der crossbase-Softwarelösung werden sämtliche Produktinformationen zentral an einer Stelle gepflegt. Dies vereinfacht die Produktionsprozesse für die zu erstellenden Medien und stellt eine stets aktuelle Datenquelle sicher.

Das 1949 gegründete Unternehmen OASE GmbH mit Hauptsitz in Hörstel ist Marktführer für Gartenpumpen und Teich-Technik. Das Produktprogramm umfasst unter anderem Teichpumpen, Filter, Bachläufe und Beleuchtung. Es wird für Wasserspiele, Wasserspeier, Gartenteiche und Schwimmteiche eingesetzt – sowohl in heimischen Gärten als auch für Großinstallationen im öffentlichen Bereich. Das Unternehmen ist weltweit mit über 20 Sprachen, mehreren Marken und elf Niederlassungen in Europa, Asien und den USA vertreten.

Auf Basis der crossbase-Standardsoftware wurde für OASE eine PIM- und Crossmedia-Individuallösung implementiert. Ungefähr 5.000 Artikel samt Produktstruktur, Preisen und ca. 90 Merkmalen je Artikel werden über die XML-Schnittstelle von SAP zum PIM laufend importiert bzw. in crossbase durch Produktmanager gepflegt. Für die marketingspezifische Kommunikation spielt die sogennante Produktfamilie, welche Artikel mit der gleichen Art gruppiert, eine wichtige Rolle. Viele Produktinformationen werden an der Produktfamilie gepflegt und an die Artikel vererbt.

Die integrierte Bilddatenbank ermöglicht die Verwaltung von Produktfotos, Anwendungsfotos, Icons, Grafiken, Zeichnungen und Diagrammen. Mit dem Grafikkonverter werden automatisch weitere Bildformate erzeugt.

Um den Aufwand für die Textpflege, auch die Übersetzungen zu minimieren, werden Aufzählungstexte aus vielfach wiederverwendbaren Dokumentbausteinen automatisch generiert. Eine Besonderheit ist die Anwendung der Gültigkeitssteuerung von Texten und Artikeln in Sortimenten.

Die Übersetzung erfolgt beim Dienstleister auf Basis der TMS-Schnittstelle zu Trados. Um Artikel als Standardartikel in den gedruckten Katalogen, auf den Websites oder in den Onlinekatalogen marken-, land- und zielgruppenspezifisch verwenden zu können, werden die Produktfamilien in marketingspezifische Produktsichten für die entsprechenden Verkaufskanäle referenziert. Das Ziel ist es, die sieben Land-Sprach-Kombinationen des Hauptkataloges mit über 250 Seiten, welche jährlich aufgelegt und aus Produktseiten mit modularem Aufbau und redaktionellen Seiten mit freiem Layout bestehen, automatisiert zu produzieren. Für die Onlinemedien (Website, Medienportal) werden die Daten in einem abgestimmten API-Format und den erforderlichen Bilddateien bereitgestellt. Analog werden die Daten im Excel-Format für Handelspartner bereitgestellt.

Eingesetzte crossbase-Module

Details zur Lösung

image

Website: Produktansicht

image

Print: Produktkatalog

Die crossbase-Lösung in Kürze

  • PIM mit Schnittstelle zu SAP
  • Integrierte Bilddatenbank/MAM mit Grafikkonverter
  • Textverwaltung, Generierung von Aufzählungstexten aus Dokumentbausteinen
  • Automatisierter Übersetzungsprozess mit Anbindung an das TMS
  • Channel Output Management zur Steuerung marktspezifischer Sortimente und Preise
  • Automatisierte, datenbankgestützte Erstellung von Katalogen
  • Datenbereitstellung mit Excel-Konfigurator
  • API-Schnittstelle
image

OASE GmbH
48477 Hörstel

Ansprechpartner(in):
Stephan Vossen
Teamleiter SAP Competence Center
Tel.: +49 5454 80-280
s.vossen@oase.com

Informationen zum Unternehmen

Unternehmensart: Hersteller
Branche: Sanitär/Heizung/Klima
Verkaufssortiment: über 5.000 Artikel
Umsatzkategorie: 101 – 250 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: ca. 950 weltweit
ERP-System: SAP

Informationen zur Lösung

Softwareart: Standardsoftware
Lösungsart: Individuallösung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2023 crossbase mediasolution GmbH