image
image

ERP-Schnittstelle

image

E-Commerce

image

Print

image

Übersetzung

image

CAD/BIM

CERATIZIT und crossbase – eine Lösung für alles

CERATIZIT nutzt crossbase als PIM-, MAM- und Crossmedia-Lösung mit SAP-Schnittstelle

Durch den Einsatz der crossbase-Lösung konnten wir unter anderem die Qualität der Produktstammdaten deutlich verbessern. Dies verschafft uns deutliche Vorteile im internationalen Wettbewerb und bringt sichtbare Mehrwerte für unsere Kunden.

Frank Zotz
Anwendungsberater, Ceratizit Deutschland GmbH

Die CERATIZIT Deutschland GmbH (ehemals WNT Deutschland GmbH) ist eine europaweit tätige Vertriebsorganisation und beliefert kleine und mittlere Unternehmen mit Zerspanungs- und Präzisionswerkzeugen. WNT wurde 1987 als Modell eines revolutionären Vertriebs- und Betreuungskonzepts in der Nähe von Kempten gegründet, um auf die technische Entwicklung in der Zerspanungsindustrie praxisgerecht zu reagieren. Seit 2002 gehört WNT zur CERATIZIT-Unternehmensgruppe und im Jahr 2018 wurde die Fimrenumbenennung vollzogen. CERATIZIT ist in 19 europäischen Ländern mit Tochterunternehmen tätig.

Auf Basis der Standardsoftware crossbase wurde für die CERATIZIT Deutschland GmbH(vormals WNT Deutschland GmbH) eine auf die individuellen Anforderungen angepasste PIM-, MAM- und Crossmedia-Lösung implementiert. Ausgangspunkt ist die Schnittstelle zu SAP. Über diese Anbindung werden alle Verkaufsartikel inklusive Logistikdaten an das PIM-System übergeben und regelmäßig verbucht. Die SAP-Daten werden im PIM-System mit umfangreichen technischen Funktionen abgebildet, Produktverknüpfungen, Bildern, Dokumenten, CAD-Daten und Texten angereichert angereichert und in verschiedenen markt- und medienspezifischen Produktsichten abgebildet. Hierzu gehören z.B. der Hauptkatalog (bestehend aus 10 Teilkatalogen) mit über 1.900 Seiten und der umfangreiche eShop „Toolingcenter“. Alle diese Medien werden sprachspezifisch produziert.

Eine Besonderheit des eShops ist die geführte Suche. Sie ermöglicht eine merkmalsbasierte Suche und liefert als Ergebnis eine Anzeige der Schnittdaten. Die komplexen Produkttabellen des Printkatalogs im Bereich der Segmente werden auf Basis einer individuellen einer individuellen Datenlogik generiert, teilweise über mehrere Seiten mit automatischem Seiten mit automatischem Umbruch.

Die Übersetzungen werden mit crossbase.trans und SDL Trados effizient gesteuert effizient gesteuert und stehen bereits kurz nach Fertigstellung des deutschen Katalogs zur Verfügung. Mehr als 10 Sprachmutationen werden in kürzester Zeit generiert. Kurz vor dem Druck werden in einem Preislauf die länderspezifischen Preisdaten automatisch eingefügt.

Eingesetzte crossbase-Module

Details zur Lösung

image

Print: Produktkatalog

image

Website: Produktansicht

Die crossbase-Lösung in Kürze

  • PIM mit Schnittstelle zu SAP
  • PIM mit integriertem MAM
  • Onlinekatalog mit Shopfunktionen
  • Übersetzungsworkflow
  • Gedruckte Verkaufskataloge in verschiedenen Ländervarianten mit Preisupdate
  • Printserverfarm und Batchproduktion
image

Ceratizit Deutschland GmbH
87437 Kempten
F-95300 Pontoise

Ansprechpartner(in):
Michael Blank
Marketingleiter
Tel.: +49 831 57010-3680
michael.blank@wnt.com

Informationen zum Unternehmen

Unternehmensart: Handelsunternehmen
Branche: Werkzeuge
Verkaufssortiment: über 45.000 Produkte
Umsatzkategorie: über 1 Mrd. €
Anzahl Mitarbeiter: über 9.000
ERP-System: SAP

Informationen zur Lösung

Softwareart: Standardsoftware
Lösungsart: Individuallösung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2023 crossbase mediasolution GmbH