image
image

ERP-Schnittstelle

image

E-Commerce

image

Print

image

Übersetzung

BAUER und crossbase – die perfekte Ergänzung

BAUER nutzt crossbase als PIM- und Crossmedia-Individuallösung zur Produktdatenverwaltung, der automatisierten Print-Produktion und der Datenbereitstellung an Handelspartner.

Preislisten für alle Länder und Märkte zu erstellen war nur mit äußerst hohem manuellen Aufwand möglich und zudem fehleranfällig. Mit crossbase sind wir jetzt um ein Vielfaches flexibler und können durch automatisierte Produktion sehr viel schneller und zuverlässiger auf Preis- und Sortimentsänderungen reagieren.

Peter Bracht
Marketing, Bauer GmbH

Die BAUER GmbH entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Stapleranbaugeräte, Umweltschutz-Ausrüstungen sowie Wertstoff- und Abfallcontainer. 1966 von Heinz Dieter Bauer gegründet, ist die BAUER GmbH heute einer der führenden Hersteller in Europa. Qualifizierte Mitarbeiter und der Einsatz modernster Fertigungstechnologien garantieren Produkte auf höchstem Sicherheits- und Qualitätsniveau. Das seit 1993 zertifizierte Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 sichert dabei die gleichbleibend hohe Qualität „made by BAUER“.
 
Auf Basis der crossbase-Standardsoftware wurde für BAUER eine PIM- und CrossmediaIndividuallösung mit Schnittstelle zum ERP-System implementiert. Über 12.000 Artikel samt Produktstruktur, Preise und Merkmale werden in crossbase ergänzend gepflegt.

Für die marketingspezifische Kommunikation spielt der sogenannte Produkttyp eine wichtige Rolle, der Produkte und deren Artikelvarianten der gleichen Art gruppiert. Viele Produktinformationen werden an den Produkttyp bzw. am Produkt gepflegt und bis an die Artikel vererbt. Bestimmte Merkmale werden auch basierend auf Formeln berechnet bzw. verkettet.

In der integrierten Bilddatenbank werden Produktfotos, Einsatzfotos, Icons, Zeichnungen, Zertifikate und Videos verwaltet. Mit dem Grafikkonverter werden automatisch weitere Bildformate erzeugt. Aufzählungstexte werden aus vielfach wiederverwendbaren Dokumentbausteinen automatisch generiert. Die Übersetzung in weitere Sprachen erfolgt durch Mitarbeiter in den jeweiligen Export-Abteilungen auf Basis eines genau ermittelten Übersetzungsbedarfs anhand von Exceldateien.

Um Artikel als Standardartikel in den gedruckten Katalogen, auf den Websites oder in den Onlinekatalogen marken-, land- und zielgruppenspezifisch verwenden zu können, werden die Produkttypen in marketingspezifische Produktsichten für die entsprechenden Verkaufskanäle referenziert.

Die Printmedien werden datenbankgestützt und vollautomatisch mit InDesign produziert. Das betrifft den Hauptkatalog in vier Sprachvarianten (DE, EN, FR, NL) mit jeweils ca. 200 Seiten und die Preislisten in 27 Ländervarianten mit jeweils ca. 100 Seiten. Zusätzlich werden Preislisten für internen Gebrauch mit zusätzlichen Daten, z. B. Artikelnummer und Einkaufspreise für Händler, produziert. Diese werden jährlich aufgelegt und bestehen aus Produktseiten mit modularem Aufbau und redaktionellen Seiten mit freiem Layout. Die Produktseiten enthalten ca. 300 Tabellen und werden mit Hilfe von Fluss-/Mischrahmen-Layoutvorlage automatisch umbrochen. Die Tabellen für die Hauptartikel erhalten dabei wechselnde Tabellen-Zeilen-Hintergrundfarben; die Zubehörtabellen werden automatisch über das am Hauptartikel referenzierte Zubehör direkt darunter gelistet.

Für die Datenbereitstellung an Handelspartner werden die Daten im Excel- bzw. BMEcat-Format kundenspezifisch aufbereitet und mit den erforderlichen Bilddateien bereitgestellt. Es werden dabei über 40 BMEcat-Kataloge sowie über 200 Kataloge im Excelformat jährlich automatisch und kundenspezifisch erzeugt.

Eingesetzte crossbase-Module

Details zur Lösung

image

Print: Gesamtkatalog 2022

image

Print: Gesamtkatalog 2022

Die crossbase-Lösung in Kürze

  • PIM mit XML-Importschnittstelle zum ERP-System
  • Integrierte Bilddatenbank/MAM mit Grafikkonverter
  • Textverwaltung, Generierung von Aufzählungstexten aus Dokumentbausteinen
  • Automatisierter Übersetzungsprozess
  • Channel Output Management zur Steuerung marktspezifischer Sortimente und Preise
  • Automatisierte, datenbankgestützte Erstellung von Katalogen und Preislisten
  • Datenbereitstellung für Handelspartner mit BMEcat und Excel-Konfigurator
image

Bauer GmbH
46354 Südlohn

Ansprechpartner(in):
Peter Bracht
Projektleiter
Tel.: +49 2862 709-242
bracht.peter@bauer-suedlohn.com

Informationen zum Unternehmen

Unternehmensart: Industrie
Branche: Metallverarbeitung
Verkaufssortiment: über 12.000 Artikel
Umsatzkategorie: 26 – 50 Mio. €
Anzahl Mitarbeiter: 400
ERP-System: proALPHA

Informationen zur Lösung

Softwareart: Standardsoftware
Lösungsart: Individuallösung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Auf dieser Website werden keine Cookies zur Erhebung von Besucherdaten oder -verhalten verwendet!

2023 crossbase mediasolution GmbH