head-neu-internet-image

Best Practice Datenpflege | PIM

Bilddatenbank

item Industrietechnik GmbH

Mediensuche in crossbase.pro

Eckdaten

  • Es werden über 40.000 Mediendateien verwaltet und versioniert.
  • Die Mediendateien werden kategorisiert, verschlagwortet, mit einer Bildlegende versehen und den entsprechenden Produkten und Dokumenten zugeordnet.
  • Beim Import neuer Mediendateien werden aus den Quelldateien automatisch vordefinierte Ausgabearten erzeugt, z. B. für das Internet oder für den Printbereich.
  • Suche, Download, E-Mail, Checkin/Checkout und Archivierung runden den Funktionsumfang ab.

MHZ-Hachtel GmbH & Co. KG

Template einer AI-Datei für die sprachspezifische Produktion

Produzierte AI-Datei in der Sprache Deutsch mit entsprechendem DE-Layer

Eckdaten

  • Alle grafischen und sprachneutralen Elemente werden auf eine separate Ebene platziert. Es werden an die Stelle der Texte Platzhalter eingefügt und diese mit Absatzformaten einheitlich ausgezeichnet.
  • Die Texte werden aus den Grafiken extrahiert, als medienneutraler Text in der Datenbank gespeichert und mit der entsprechenden Grafik in der Datenbank verknüpft.
  • Schließlich werden die Texte in der Mastersprache mit einem Mausklick aus der Datenbank exportiert, extern übersetzt und die Übersetzungen importiert.
  • Auf Knopfdruck werden die Texte für alle relevanten Sprachen auf die entsprechenden Sprachebenen an die Stelle der Platzhalter koordinatengenau platziert.

Workflow

Julius Blum GmbH

Pflegeworkflow über Aufgabenlisten bei Blum

Eckdaten

  • Das integrierte Workflowmodul von crossbase.pim ermöglicht eine aufgabenbezogene Datenpflege für Produktmanager.
  • Definierte Ereignisse lösen Aufgaben aus, die in der Aufgabenliste benutzerspezifisch abgelegt werden. Z.B. löst das Ereignis „Produktfoto fehlt“ eine entsprechende Pflegeaufgabe aus.
  • Beim Klick auf die Aufgabe wird das verknüpfte Element, z. B. ein Bild, geöffnet und kann direkt bearbeitet werden. Die Aufgabe wird nach dem Abschluss implizit auf erledigt gesetzt.

fischerwerke GmbH & Co. KG

Pflegeworkflow über Aufgabenlisten bei den fischerwerken

Eckdaten

  • Neue Bilder sind vorhanden und sollen daher gepflegt und den passenden Produkten zugeordnet werden.
  • Texte wurden geändert, weshalb die Übersetzungen aktualisiert werden müssen.
  • Bestimmte Texte, Bilder und Dokumente fehlen und müssen daher ergänzt werden.
  • Ein InDesign Dokument wurde geändert und muss daher korrekturgelesen werden.

Textgenerierung

Julius Blum GmbH

Generierung von Produkttexten aus Produktmerkmalen

Eckdaten

  • Aus der Warenwirtschaft wird täglich der Artikelstamm mit Produktmerkmalen in das PIM-System übertragen.
  • Danach startet automatisiert die Textgenerierung und erstellt aus definierten Textvorlagen u.a. die Bezeichnungen für die neuen Artikel.
  • Die Generierung weiterer Texte kann je nach Bedarf manuell ausgeführt werden.
  • Textbausteine werden mit Bildern verknüpft so dass aus diesen Texten standardisierte Bildbeschreibungstexte generiert werden können.
  • Die medienneutralen Texte können anschließend in allen über die Datenbank erzeugten Medien verwendet oder für externe Applikationen exportiert werden.

Alfred Schellenberg GmbH

Generierung von Produkttexten aus Textbausteinen

Eckdaten

  • Textbausteine, die Vorteile und Nutzen der Produkte darstellen, werden granular an einer zentralen Stelle im PIM-System verwaltet.
  • Textbausteine aus der zentralen Ablagestruktur werden an Produkte verknüpft. Die Reihenfolge der Stichpunkte kann frei definiert werden.
  • Über eine definierbare Textvorlage wird aus diesen Textbausteinen mehrsprachig ein Gesamttext, z. B. die Produktbeschreibung, generiert.
  • Die Generierung erfolgt als nächtlicher Job über alle Produkte, Textvorlagen und Sprachen.

Massendatenpflege

LEUCO Ledermann GmbH & Co.KG

Tabellarische Pflege bei LEUCO

Eckdaten

  • Artikelanlage und Pflege von Sachmerkmalen im Teamcenter.
  • Übertragung des Artikelstammes und Ergänzung von Feldern in SAP.
  • Übertragung des vollständigen Artikelstammes nach crossbase.
  • In crossbase werden die importierten Materialien aus der Produkthierarchie in eine definierte marktspezifische Sicht referenziert. Die Zuordnung erfolgt mittels Drag & Drop.

fischerwerke GmbH & Co. KG

Pflegemaske crossbase.pro: Im Excel-ähnlichen, einstellbaren Elementbereich werden Medienelemente, Textelemente und Produkte gelistet und die Informationen zum gewählten Element dargestellt.

Eckdaten

  • Artikelanlage in SAP und Übertragung des Artikelstammes nach crossbase.
  • In crossbase werden die importierten Materialien aus der Produkthierarchie mit einer marktspezifischen Sicht verknüpft, die u.a. für die Navigation im Onlinekatalog verwendet wird.
  • Marketingspezifische Texte, Bilder und Produktmerkmale werden systematisch über das Vererbungskonzept ergänzt.
  • Die Produktbeziehungen werden aus Verkaufssicht gepflegt. Dazu legt der Administrator die entsprechenden Kategorien für Bilder und Texte an sowie Attribute und Beziehungstypen. Die Produktmanager ergänzen auf dieser Basis die entsprechenden Informationen an den Produkten

Master Data Management

Porsche Design Group

Nach Selektion der zu importierenden Spalten werden diese eingelesen, ausgewertet und protokolliert.

Eckdaten

  • Artikelanlage in crossbase, unterstützt durch Massenanlagefunktion für Artikelvarianten (Textilgröße und Farbe).
  • Lieferantenanbindung durch Export von auswählbaren Produkten und Feldern nach Excel.
  • Die Excel-Datei beinhaltet dynamische Spaltenköpfe sowie gesperrte und editierbare Felder.
  • Nach der Pflege durch den Lieferanten wird die Excel-Datei importiert und die Felder werden validiert.
  • Danach wird der Produktstatus auf Verkaufsfreigabe gesetzt und der Artikel von crossbase nach SAP übertragen.

Branche: Armaturen

SERTO AG

image

Beispiel PVDF-Kupplung aus dem SERTO-Produktsortiment

Eckdaten

  • Über die Schnittstelle von SAP zu crossbase werden Verkaufsartikel und Preisdaten importiert.
  • Produktmerkmale werden über das Vererbungskonzept auf der Ebene der Artikelgruppe und des Artikels gepflegt.
  • Die Pflege der Texte, z. B. Produktbeschreibung, Benennungen und Überschriften, erfolgt über die crossbase-Textverwaltung mit einem benutzerfreundlichen WYSIWYG XML-Editor.
  • Für die Navigation im Onlinekatalog werden die Artikelgruppen in eine marktspezifische Sicht übernommen.

Branche: Befestigung

fischerwerke GmbH & Co. KG

image

fischerwerke-Befestigungslösungen in der Praxis

Eckdaten

  • Über die Schnittstelle von SAP zu crossbase werden Artikelstamm und Preisdaten importiert.
  • Das crossbase-Workflowmodul startet bei definierten Ereignissen benutzerspezifische Aufgaben.
  • Die Pflege der marktspezifischen Produktsicht für Online- und Printkataloge, der Produktmerkmale, der Produktbeziehungen (z. B. Set oder Zubehör zu Artikel) und der landesspezifischen Bilder und Dokumente erfolgt mit dem Modul crossbase.pro.
  • Die Pflege der Texte erfolgt über die crossbase-Textverwaltung (WYSIWYG-Editor auf XML-Basis).

Branche: Beschläge

Julius Blum GmbH

image

Auszug aus dem Blum-Produktsortiment – Türbeschlag

Eckdaten

  • Die Schnittstelle vom IBM-Host zu crossbase verbucht und importiert den Artikelstamm.
  • Die Pflege der marktspezifischen Produktsicht für den Onlinekatalog, des Anwendungskonfigurators DYNACAT, der Printkataloge sowie der landesspezifischen Bilder und Dokumente erfolgt mit dem Modul crossbase.pro.
  • Das crossbase-Workflowmodul startet bei definierten Ereignissen benutzerspezifische Aufgaben.
  • Die Pflege der Texte erfolgt über die crossbase-Textverwaltung (WYSIWYG-Editor auf XML-Basis).

Branche: Maschinenbau

ZIEHL-ABEGG SE

image

Auszug aus dem ZIEHL-ABEGG-Produktsortiment – Axial- und Radialventilatoren

Eckdaten

  • Die Schnittstelle von proAlpha zu crossbase überträgt den Artikelstamm. Dies beinhaltet die Grunddaten und die Sachmerkmale.
  • Über die Schnittstelle zum Messdatensystem werden umfangreiche Datenbestände übertragen und mit den Artikeln verknüpft.
  • Die Pflege der Texte, Bilder und Dokumente, erfolgt unter Anwendung des Vererbungskonzeptes in crossbase. Die Pflege der Texte erfolgt dabei mit einem WYSIWYG-Editor auf XML-Basis.
  • Darüber hinaus werden umfangreiche Produktverknüpfungen, z. B. zu Zubehör, ergänzt.

Branche: Zerspanung

CERATIZIT Austria GmbH

image

Auszug aus dem Ceratizit-Produktsortiment – Schneidewerkzeug in Aktion

Eckdaten

  • Die Schnittstelle von SAP zu crossbase importiert den Artikelstamm.
  • Die Pflege der Produktmerkmale, Texte und Bilder, Trennstellen (zwischen Wendeplatten und Werkzeugen), der Sorten-/Stufenbeziehungen zu den Wendeplatten, die Zuordnung des Zubehörs sowie die Zerspanungsversuche im Zusammenhang mit Werkstück, Werkstoff und Schneidstoff werden mit dem Modul crossbase.pro gepflegt.
  • Die Pflege der Texte erfolgt über die crossbase-Textverwaltung (WYSIWYG-Editor auf XML-Basis).
image

Thomas Kern
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektmanager
+49 (0)7031 / 714 – 720
t.kern@crossbase.de


image

Herby Tessadri
Verkaufsleiter, Prokurist
+43 (0)5574 / 64880 – 39
h.tessadri@crossbase.at

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche „Absenden“ erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern