Die crossbase eBusiness-Anwendungsmodule im erfolgreichen Einsatz bei Kunden.

Böblingen, den 26.02.2008: Die eBusiness-Anwendungsmodule von crossbase erweitern die Leistung der PIM- und Crossmedia-Lösung um den elektronischen Verkaufskanal und werden von den crossbase-Kunden erfolgreich eingesetzt. Ganz aktuell wurde von den fischerwerken die Datenschnittstelle zu Sinfos in Betrieb genommen, um Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte in die eBusiness-Prozesse zu integrieren. Der SINFOS-Pool wird von rund 2.500 Unternehmen in mehr als 10 Ländern Europas genutzt.

Einfach und mühelos mit crossbase elektronische Produktkataloge erzeugen

Elektronische Produktkataloge in Standardformaten sind die Basis, um eBusiness-Prozesse und kurze Wege zu Handelspartnern zu ermöglichen:

  • So stellt der Befestigungshersteller fischerwerke GmbH & Co KG Daten für Handelspartner bereit – u.a. für E/D/E, Hagemeyer, Praktiker, Raab Karcher, Solar, Sonepar und das nexMart-Portal bereit.
  • Der Beschlägehersteller Julius Blum GmbH stellt Daten u.a. für Weyland, Schmidt‘s Erben, die SFS Gruppe und Van Hoecke bereit.
  • Die KS Tools Werkzeuge – Maschinen GmbH liefert elektronische Kataloge für das nexMart-Portal und den Handelspartner Motex.
  • Die Firma item Industrietechnik GmbH stellt BMEcat-Kataloge mit Standardklassifikationen, z.B. eClass und UNSPSC, u.a. für verschiedenste Automobilhersteller und –zulieferer bereit.

eBusiness-Prozesse mit crossbase sind an das ERP-System angekoppelt

Die nahtlose Datenintegration zwischen ERP-System und crossbase ist die Voraussetzung, dass Aufträge, die über den elektronischen Verkaufskanal ausgelöst werden, mit den Daten im ERP übereinstimmen. Die exportierten Materialstammdaten und die Auftragsinhalte müssen übereinstimmen, da das ERP-System Ausgangs- und Endpunkt aller Transaktionen ist. Bei den fischerwerken z.B. werden täglich SAP-Daten an crossbase übermittelt. Über diese Verbindung wird auch der Workflow gesteuert: Neue Produkte in SAP lösen automatisch Aufgaben in crossbase aus – z.B. das Erstellen von Bildern und das Anlegen von Werbetexten für einen neuen Artikel.

crossbase unterstützt die etablierten Standardschnittstellen

Eine Basisanforderung für elektronische Kataloge ist das BMEcat-Format. Dieses Format hat sich als Standard auf Basis von XML durchgesetzt. Portale und Handelspartner fordern außerdem Standard-Klassifikationen. D.h. die Produkte müssen nach vorgegebenen Standards, z.B. eCl@ss, ETIM, proficl@ss oder UNSPSC klassifiziert sein. Portale und Marktplätze benötigen anstatt des BMEcat-Formats oft auch eigene Formate. Dazu gehören z.B. die Formatdefinitionen nexMart, SINFOS, Voltimum und EZBase.

Die Technologie: XML-Strukturen und kundenspezifische Konfiguration

crossbase hat ein völlig neuartiges Konzept umgesetzt, welches sich schnell auf neue Datenformate übertragen lässt. Jedes Format und jede Klassifikation werden vollständig und kompatibel in einer crossbase-Struktur abgebildet. Die Strukturen sind vollständig integriert und mit den Produktstammdaten und den elektronischen Katalogen verzahnt:

Aus jedem XML-Format wird automatisch die Bedienoberfläche zur Konfiguration in Echtzeit generiert. Die Bedienoberfläche dient zur Konfiguration des kundenspezifischen Kataloges. Somit ist gewährleistet, dass die Konfigurationsoptionen immer 100% kompatibel mit dem Datenformat sind.

Jede Standardklassifikation kann über das Mapping mit den Produktstammdaten verknüpft werden. Die Klassifizierung betrifft einerseits die hierarchische Darstellung und anderseits die Produktmerkmale wie z.B. Durchmesser oder Farbe. Die multimedialen Daten sind automatisch über die Produktstammdaten verknüpft.

Verweis zu Kundenwebseiten

image
image
image
image
image

Jochen Muffler
Leiter Beratung und Support, Prokurist
+49 (0)7031 / 714 – 721
j.muffler@crossbase.de

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern