crossbase Release 4 ab Januar 2010 verfügbar

Böblingen, den 24.11.2009: Das Release 4 wurde auf dem technisch neusten Stand entwickelt und markiert einen Meilenstein in der über 10-jährigen Entwicklung der crossbase PIM-, CMS und Crossmedia-Lösung. Die Release 4 Applikationen wurden im Hinblick auf das neue Betriebssystem Windows 7 entwickelt.

Die Bedienoberfläche wurde komplett überarbeitet und über alle Applikationen hinweg vereinheitlicht. Dabei wurde viel Liebe ins Detail gesteckt, um die Bedienung und die Arbeitsabläufe weiter zu optimieren. Nachfolgend einige Highlights in Bezug auf die Bedienung.

Datenpflegemodul crossbase.pro

  • Es werden durchgängig grafische Symbole für Schaltflächen verwendet, so dass der Anwender alle Funktionen sofort im Blick hat.
  • Das Umschalten zwischen Einfach- und Mehrfachauswahl im Elementbereich ist nicht mehr notwendig.
  • Suchdialoge enthalten sortierbare Ergebnislisten mit Vorschau auf Bild- oder Textinhalte
  • Neue Produktsuche-Möglichkeiten wie z.B. Suche über Merkmalsbaum und Sortimentlisten

Vertriebsmodul crossbase.office

  • Die Suche wurde um eine Google-ähnliche Syntax erweitert.
  • Die Produktsuche ist auch über eine Baumstruktur möglich.
  • Bild- und Textvorschau sind zoombar.
  • Integrierte Datenblattfunktion mit konfigurierbaren Templates (Word)

Datenmodul crossbase.data

  • Der XML-Import wurde als neue Funktion und Ersatz für die bestehende CSV-Schnittstelle implementiert.
  • Es gibt eine Vorschau auf zu importierende Daten.
  • Die XML-Exportfunktionalität wurde um eine dynamische Schnittstelle erweitert, die eigene XML-Formatdefinitionen exportieren kann.

Zeitnah zu den Release 4 Applikationen wird das Datenbanksystem auf Oracle 11g R2 portiert. Dies ist auf Linux schon erhältlich und bald auch für den neuen Windows Server 2008 R2 (64 bit). Die Printapplikation wird dann auch bei Bestandskunden auf Adobe InDesign CS4 umgestellt.

Die Installation bei Bestandskunden erfolgt schrittweise, so dass die laufende Produktion nicht gestört wird. Nach der Installation der crossbase-Applikationen und der neuen Basistechnologien von Microsoft, Oracle und Adobe sind die crossbase-Anwender auf dem technisch neusten Stand.

Der Nutzen liegt neben der Sicherung der Wartbarkeit in der effizienteren Bedienung und der höheren Performance. Nicht zuletzt bringt das neue Look & Feel mehr Freude bei der Arbeit mit den Applikationen.

image

Thomas Kern
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektmanager
+49 (0)7031 / 714 – 720
t.kern@crossbase.de

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche „Absenden“ erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern