head-image

Adobe Content Viewer App im Einsatz bei der WNT Deutschland GmbH und der Julius Blum GmbH

Böblingen, den 12.05.2015: Mobile Endgeräte wie z.B. das Apple iPad haben sich im Business-to-Business Bereich etabliert und eignen sich sehr gut für den Verkaufsdialog. crossbase bietet mit der Adobe DPS-Lösung eine integrierte Lösung, die sich speziell für kreative Präsentationen eignet und die auf Tablets mit der Adobe Content Viewer App betrachtet werden kann. Hausinterne Grafiker können auf dem klassischen Weg mit Adobe InDesign sog. „Artikel“ gestalten. crossbase unterstützt dieses Vorgehen mit dem auf crossbase.print basierenden Modul „Tablet-Publishing“, das sich nahtlos in die bestehende Software einfügt und auf Wunsch den kompletten Prozess automatisiert: vom Layouten bis hin zur Synchronisierung auf den mobilen Endgeräten.

Zahlreiche neue Layoutregeln im crossbase-Layouteditor ermöglichen das digitale Publizieren mit Adobe InDesign, u. a. stehen hier Regeln zur Verfügung für Videos, Audio-Dateien, Diashows, Bildsequenzen, Webinhalte, Schwenken und Zoomen, Hyperlinks, Multistate-Objekte, Schaltflächen zur Steuerung und Navigationselemente. Grafiker können somit alle in InDesign vorhandenen Objekte und Funktionen nutzen und auf Medien- und Textelemente aus der Datenbank zurückgreifen – auf diese Weise kann das Änderungs- und Übersetzungsmanagement von crossbase uneingeschränkt genutzt werden.

Adobe Content Viewer App im Einsatz bei WNT Deutschland GmbH

WNT setzt für die Außendienstorganisation auf die Adobe Digital Publishing Suite (DPS). Dabei werden Vertriebsunterlagen, wie bspw. technische Informationen, Produkt- bzw. Unternehmens-Präsentationen, sowie Service- und Produkt-Know-how als digitale Publikationen im Folio-Format mit crossbase erstellt.

Diese Publikationen werden anschließend für die Außendienstmitarbeiter via crossbase.print auf die mobilen Endgeräte verteilt und in einer gebrandeten Content Viewer App angezeigt. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Aktualisierung der WNT-Vertriebsunterlagen.

Zusammenfassung

  • Automatische Erstellung von InDesign-Dokumenten aus crossbase.print mit Mediendateien und Texten aus der crossbase Bilddatenbank
  • Automatische Erzeugung des Folio-Formats aus Adobe InDesign-Dokumenten
  • Automatischer Synchronisierungs-Prozess mit der Adobe Creative Cloud
  • Verteilung und kontinuierliche Aktualisierung der App auf die mobilen Endgeräte via Adobe-Distributionsservice

Adobe Content Viewer App zur Firmen- und Produktpräsentation

Adobe Content Viewer App im Einsatz bei der Julius Blum GmbH

Alternativ zum Einsatz von crossbase.layout können DPS-Dokumente, die mit InDesign-Bordmitteln erstellt wurden, über das Uploadmodul von crossbase.print auf verschiedene Portale hochgeladen und verteilt werden.

Hierzu werden die manuell erstellten Dokumente in einem ersten Schritt per Drag&Drop in die Datenbank importiert. Anschließend wird über das DPS-Uploadmodul von crossbase.print der Synchronisierungsprozess mit der Adobe Creative Cloud gestartet. Diese Vorgehensweise reduziert den manuellen Aufwand erheblich: crossbase erzeugt das Folio-Format automatisch in den notwendigen Sprachvarianten und führt den Upload auf den Adobe Server selbstständig durch. Hierbei werden SD- und HD-Formate automatisch erzeugt und die Folios auf die Portale (z.B. Apple Store, Google Play) verteilt.

Zusammenfassung

  • Manuelles Erstellen von Adobe InDesign-Dokumenten und DPS Folios
  • Einsatz des DPS-Uploadmoduls von crossbase.print
  • Automatische Erzeugung von SD-/HD-Formaten (Standard- und High-Density)
  • Upload mehrsprachiger Folios und automatisches Splitting von Sprachebenen bei mehrsprachigen Dokumenten
  • Automatisches Verteilen auf mehrere Portale (z.B. Apple Store, Google Play Store)
  • Verteilung und kontinuierliche Aktualisierung der App auf die mobilen Endgeräte via Adobe-Distributionsservice

Adobe Content Viewer App zur Firmen- und Produktpräsentation

Adobe Content Viewer App zur Firmen- und Produktpräsentation

Die eingesetzten Anwendungsmodule

image image

Informationen zum Kunden

image

Jochen Muffler
Leiter Beratung und Support, Prokurist
+49 (0)7031 / 714 – 721
j.muffler@crossbase.de

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern