head-image

Informationen aus dem ERP-System effektiv für das Marketing nutzen

Das Marketing benötigt bspw. für E-Commerce, Preislisten sowie für Vertriebspartner eine Vielzahl aktueller Informationen aus dem ERP-System.

crossbase hat Erfahrungen mit der Anbindung einer Vielzahl von ERP-Systemen, z.B. mit SAP (mehr als die Hälfte der crossbase-Kunden setzt SAP ein), Axapta, Navision, proALPHA, Infor LN oder abas. Außerdem können manuelle Datenimporte aus Excel einfach durchgeführt werden.

Aus dem ERP-System werden hauptsächlich Artikelnummern, Artikelstammfelder, Grundtexte, Produkthierarchien, Sortimente und Preise übertragen; teilweise auch technische Produktmerkmale und Produktbeziehungen (Stücklisten, Ersatzteile). Zudem wird der Produktstatus übertragen, d.h. die Information, ob der Artikel für den Verkauf freigegeben ist oder nicht, z.B. weil er noch in Entwicklung, ausgelaufen oder gesperrt ist.

Referenzen zur Anwendung des Datenimportmoduls finden Sie hier: Best Practice Beispiele zu Datenimport

Hauptmodul

Modulbeschreibung

crossbase ist ein offenes System und verfügt über eine XML-Standard-Schnittstelle, um Daten aus vorgelagerten Systemen zu importieren. Der Import der Daten in die PIM-Datenbank, z.B. Artikelnummern, Kurztexte und Preise, kann automatisiert zu bestimmten Zeitpunkten durchgeführt werden. Zudem können auch Daten mit Pflegehoheit im PIM-System zurück ins ERP-System übertragen werden.

Automatisierter Import von Artikelstammdaten

Der Import der Artikelstammdaten in die Produktdatenbank kann entweder als nächtlicher Komplett-Import oder bedarfsgesteuert als Webservice, z.B. für einen geänderten Artikelsatz. Als Austauschformat wird XML verwendet. Excel-Dateien können manuell importiert werden, z.B. für die initiale Datenübernahme oder für Produkt- und Preisdaten, die aus Landesgesellschaften stammen.

Datenaufbereitung im XML- und Excelformat

Daten können über die Benutzeroberfläche gepflegt oder über die sog. Standard-Satzarten importiert werden. Es gibt über 30 Satzarten mit jeweils einer XSD-definierten (XML Schema Definition) Vorlage für XML bzw. Excel (XLSX).

Bidirektionaler Datenaustausch

Zusätzlich zum Import der ERP-Daten ins PIM-System können artikelbezogene Daten aus dem PIM-System auch zurück ins ERP-System übertragen werden. Dies können z.B. mehrsprachig generierte Vertriebstexte oder Grunddatentexte sein, welche dann für Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Lieferscheine etc. verwendet werden können.

Software-Dokumentation

image

Thomas Kern
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektmanager
+49 (0)7031 / 714 – 720
t.kern@crossbase.de


image

Herby Tessadri
Verkaufsleiter, Prokurist
+43 (0)5574 / 64880 – 39
h.tessadri@crossbase.at

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern