head-neu-internet-image

Eine vollintegrierte Datenbank für alle Medien und Verkaufskanäle

Die crossbase-Softwarelösung basiert auf einer vollintegrierten Datenbank, welche alle Datenstrukturen für die Anwendungen PIM, MAM und CMS mit den Ausleitungen zu Online, Print und Datenbereitstellungen abdeckt. Somit können alle Verkaufskanäle und Märkte aus einer einzigen Datenquelle - und folglich ohne Schnittstelle zu Fremdsystemen - gesteuert und eine enorme Vereinfachung der Arbeitsprozesse erreicht werden.

Jedes Unternehmen besitzt heutzutage große Datenmengen, die durch die Pflege des PIM, MAM und CMS entstehen und welche in die verschiedenen Verkaufskanäle und Kataloge multipliziert werden. Um diese Datenmengen performant zu handhaben setzt crossbase die Oracle-Datenbank ein.

crossbase ist Oracle Royalty-Partner und bietet Oracle als Embedded Software Licence an (ESL, siehe Punkt 17 der AGB), woraus sich drei wesentliche Vorteile für Ihr Unternehmen ergeben:
a) Die Installation kann nach den Wünschen der IT durchgeführt werden, ohne dass sich die IT um die Lizenzierung von Oracle kümmern muss.
b) Die IT kann administrative Tätigkeiten einfach über crossbase-Oberflächen - ganz ohne Oracle-Kenntnisse - steuern.
c) Die IT muss sich nicht selbst um die Wartung kümmern, da das Datenbanksystem durch crossbase gewartet werden kann.

Referenzen zur Anwendung des Datenbankbasismoduls finden Sie hier:
Best Practice Beispiele zu Datenbankbasismodul

Hauptmodul

Modulbeschreibung

Die crossbase-Softwarelösung basiert auf einer Oracle-Datenbank und beinhaltet eine Embedded Software Licence. Dies ermöglicht eine optimale Systemintegration, einfache Administration und breite Nutzung, ohne dass sich die IT-Verantwortlichen um organisatorische und technische Details kümmern müssen.

Installation

Die Datenbank kann dabei sowohl direkt auf einer physikalischen Maschine als auch virtualisiert betrieben werden, die Anzahl der eingesetzten CPUs ist unbegrenzt. Die Installation kann auf beliebig vielen Maschinen, z.B. Produktivserver, Testserver, Webserver usw., erfolgen und die Nutzung ist durch beliebig viele Nutzer, z.B. interne User, externe Web-User usw., möglich. Die Oracle Datenbank wird von crossbase installiert und darf ausschließlich zum Betrieb der crossbase Software genutzt werden. Weitere Informationen zur ESL entnehmen Sie bitte Punkt 17 der crossbase AGB.

Unicode

crossbase setzt auf den Unicode-Standard für die Datenspeicherung, somit sind Texte in beliebigen Sprachen einfach abbildbar.

Wartung

crossbase kann die Wartung für das Datenbanksystem übernehmen. Dies beinhaltet das regelmäßige Einspielen von Updates (den sog. Patch Set Updates) und Systemprüfungen (Auslastung Festplattenplatz, Auslastung der Tablespaces, Überprüfung der Oracle- und System-Logdateien, Test der Netzwerkanbindung, Allgemeine Überprüfungen, z.B. Systemprozesse und Speicherauslastung und Überprüfung der Datensicherung).

image

Thomas Kern
Geschäftsführender Gesellschafter, Projektmanager
+49 (0)7031 / 714 – 720
t.kern@crossbase.de


image

Herby Tessadri
Verkaufsleiter, Prokurist
+43 (0)5574 / 64880 – 39
h.tessadri@crossbase.at

Einwilligungserklärung: Durch den Klick auf die Schaltfläche "Absenden" erklären Sie Ihre Einwilligung mit der Erhebung und Verwendung der eingegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfassen, zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zeitpunkt und der Text Ihrer Einwilligung werden von uns gespeichert und sind einzusehen. Die Einwilligung kann jederzeit kostenfrei widerrufen werden.


Absenden

 
     

Kundenlogin

Neues Passwort anfordern